HaLT

– Hart am LimiT

HaLT – Hart am LimiT ist ein kommunales Alkoholpräventionsprogramm für Kinder und Jugendliche.

Seit Oktober 2020 haben wir die HaLT-Standort Koordination übernommen.

Was ist das Anliegen von HaLT?

  • Schutz von Kindern und Jugendlichen vor riskantem und die Gesundheit gefährdendem Alkoholkonsum!

 

Um dieses Ziel zu erreichen, wenden wir uns direkt an die Jugendlichen und ihre Eltern, aber auch an Erwachsene, die in Kontakt mit Jugendlichen stehen (z. B. Lehrer/-innen, Trainer/-innen). Unser Schwerpunkt: Wir informieren, beraten und schulen Jugendliche und Erwachsene zum Thema Jugendschutz und risikoarmer Umgang mit Alkohol. HaLT besteht aus den zwei Programmbereichen HaLT-reaktiv und HaLT-proaktiv mit unterschiedlichem Fokus.

 

Sabine Fingberg
Sabine Fingberg Sozialpädagogin - Teamleitung
 07231 - 92277-50
Marina Hertling
Marina Hertling Sozialpädagogin
 07231 - 92277-51

HaLT-REAKTIV

Dieser Programmbereich „reagiert“, wenn Kinder oder Jugendliche mit einer Alkoholintoxikation ins Krankenhaus eingeliefert werden. HaLT-reaktiv bietet Sofort-Hilfe für Jugendliche und ihre Eltern: Information, Beratung und bei Bedarf weiterführende Hilfen.

Ziele sind:

 

HaLT-PROAKTIV

Dieser Programmbereich engagiert sich für

HaLT-proaktiv bietet Schulungen und Workshops zum Thema Jugendschutz an (z.B. für Vereine, Schulen, Verkaufspersonal in der Gastronomie) und stellt Informationsmaterialien zur Verfügung: Handreichungen, Leitfäden, Plakate, Flyer.

Gefördert und unterstützt durch die gesetzliche Krankenversicherung (GKV).

Prävention und Frühintervention

 

Bleichstraße 97 | 75173 Pforzheim

Fon 07231 – 92277-50 | Fax 07231 – 92277-55

praevention@planb-pf.de

 

Wir haben keine festen Öffnungszeiten, eine Kontaktaufnahme ist jederzeit unter der Handynummer 0160 – 4725217 möglich.

 

Träger: Plan B gGmbH