Kontaktladen LOFT

AKTUELLE CORONABESTIMMUNGEN

Liebe Besucher:innen,

endlich können wir es euch wieder ermöglichen, dass bei uns gegessen, getrunken und gespielt werden kann.

Wir bitten dennoch darum folgende Regeln einzuhalten:

  • Mit Erkältungssymptomen zuhause bleiben
  • Hände waschen beim Eintreten
  • Mund-Nasen-Schutz tragen, wenn ihr an der Essenstheke oder in den Büros zur Beratung seid

 

Vielen Dank für Euer Verständnis!

 


Der Kontaktladen LOFT wurde 1992 als zusätzliches Angebot der Aktionsgemeinschaft Drogen Pforzheim e.V. eröffnet. Unsere Konzeption hat Eingang gefunden in die Förderrichtlinien des Landes Baden-Württemberg. Inzwischen gibt es das LOFT seit 30 Jahren und es ist ein etabliertes Angebot der Suchthilfe. Das LOFT bietet niedrigschwellige und schadensmindernde Angebote. Der Kontaktladen LOFT kümmert sich um Menschen, die drogenabhängig sind und sich noch nicht für ein drogenfreies Leben entscheiden können oder wollen. Der Ansatz der niedrigschwelligen Arbeit wurde über die Zeit weiterentwickelt und an die Bedarfe der Lebenssituation der Menschen angepasst (siehe KISS).

Ausgangspunkt dieser Arbeit sind die Fähigkeiten und Ressourcen der BesucherInnen, die den Kontaktladen aufsuchen.

 

In der Arbeit geht es vor allem um:

  • Schaffung eines Kontaktangebotes mit Akuthilfen, das die Zielgruppen anspricht, hält und innerhalb der auch Beziehungsarbeit möglich ist
  • Lebenspraktische Hilfen (Essen, Waschen, Duschen etc.)
  • Erhaltung oder Wiederherstellung einer sozialen Infrastruktur
  • Begleitung und Befähigung zu einer selbständigen Lebensführung
  • Einflussnahme auf gesellschaftliche Rahmenbedingungen (Wohnraumversorgung, Gesundheitsversorgung, Bekämpfung von Armut)
  • Öffentlichkeitsarbeit mit dem Ziel, Vorurteile abzubauen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wer mehr über das Loft erfahren möchte, ist hier genau richtig.

In diesem Video nehmen wir Sie mit in unseren Kontaktladen. Sie erfahren etwas über die Angebote, unsere Arbeitsweise und unsere außergewöhnliche Haltung im Rahmen der akzeptierenden Suchthilfe. Außerdem geben Betroffene selbst einen besonderen Einblick in ihr Leben und berichten sehr anschaulich, welchen Herausforderungen sie sich in ihrem Alltag stellen. Sie werden eingeladen sich mit der Frage auseinanderzusetzen, ob ein verändertes Miteinander möglich wäre. Auch wird deutlich, welche Meilensteine wir schon erreichen konnten und wo noch ein ungedeckter Bedarf besteht – für Pforzheim, aber auch für die gesamte Suchtpolitik und unsere Gesellschaft.

Die Reportage entstand mit freundlicher Unterstützung der Sparkassenstiftung „mit Herz und Hand“ im Rahmen der Ausstellung „über kurz oder lang“ von Mirko Müller und Jonas Gieske im Reuchlinhaus Pforzheim.

 

Petra Juhn
Petra Juhn Sozialarbeiterin - Teamleitung
 07231-92277-43
Torsten Oelschläger
Torsten Oelschläger Sozialarbeiter
 07231- 92277-46
Tamimah Sharaf
Tamimah Sharaf Sozialarbeiterin
 07231-92277-46
Saskia Widmann
Saskia Widmann Sozialarbeiterin
 07231-92277-45
Ronja Haupt
Ronja Haupt Sozialarbeiterin
 07231-92277-49
Julian Metzger
Julian Metzger Sozialarbeiter
 07231-92277-48

Die Zielgruppe lässt sich durch folgende Merkmale beschreiben:

 

 

Unsere Angebote:

 

Absicherung existenzieller Grundbedürfnisse wie…

 

Angebote der Gesundheitsvorsorge

 

Beratung und Informationen zu

 

Es besteht eine enge Kooperation zu:

 

Kontaktladen LOFT

Bleichstraße 97 | 75173 Pforzheim

Fon 07231 – 92277-40 | Fax 07231 – 92277-44

loft@planb-pf.de

 

Träger: Plan B gGmbH

 

Der offene Bereich ist an folgenden Tagen geöffnet:
Mo, Mi und Do von 14.00 – 17.00 Uhr sowie
Di, Fr von 10.00 – 13.00 Uhr
Einzeltermine nach Vereinbarung