Die AG DROGEN

Die Aktionsgemeinschaft Drogen ist ein Verein mit Sitz in Pforzheim.
Seit 1971 sind wir im Bereich der Sucht- und Drogenhilfe aktiv.

 

Wir möchten dazu beitragen, dass Suchtkranke und Suchtgefährdete gesellschaftliche Akzeptanz erfahren und nicht ausgegrenzt werden. Drogenhilfe verstehen wir auch als Gemeinwesenarbeit, als Einflussnahme auf die politischen Entscheidungsträger zur Verbesserung der Lebenslagen Betroffener.

Im Jahr 2014 haben wir unsere Angebote im Bereich der Jugend- Sucht- und Lebenshilfen in die Plan B gGmbH ausgegliedert. Auf der Internetseite unter www.planb-pf.de finden Sie mehr zu den Angeboten und Projekten.

Unter dem Dach der AG Drogen gibt es eine weitere Tochtergesellschaft, die Q-PRINTS&SERVICE gGMBH. Sie ist ein Beschäftigungsträger und qualifiziert und beschäftigt arbeitslose Frauen und Männer mit erschwerten Zugangsvoraussetzungen zum 1. Arbeitsmarkt sowie Jugendliche und junge Erwachsene ohne Schul- und/ oder Berufsabschluss. Mehr erfahren Sie unter www.q-printsandservice.de

Vorstände AG Drogen Pforzheim e.V.

Stand Juli 2021

 

1. Vorsitzender

Wolfgang Schindhelm, Rechtsanwalt

 

2. Vorsitzender

Hartmut Wagner, Pädagoge

Rechnungsführer

Bastian Meyer, Rechtsanwalt

 

Schriftführer

Wolfgang Schwaab, Sozialarbeiter

 

Beisitzer

Clemens Beisel, Sozialarbeiter und Verwaltungswirt

Christiane Geiger, freie Architektin

Tom Handtmann, Psychologe

Anke Weingardt, Betriebswirtin

Nadine Micko, Rechtsanwältin

 

 

Die Aktionsgemeinschaft Drogen Pforzheim e.V. wurde am 01.12.1971 im Schlossbergzentrum Pforzheim gegründet und ist seit dem 15.12.1971 unter der Nummer VR 478 als gemeinnütziger Verein beim Registergericht in Pforzheim eingetragen. Es gibt einen geschäftsführenden und einen erweiterten Vorstand.