Wir suchen Verstärkung!

Die Plan B gGmbH ist eine Einrichtung für Jugend, Sucht- & Lebenshilfen und zuständig für die Region Pforzheim und den Enzkreis (ca. 313.000 Einwohner).

Es gibt 5 Fachbereiche:

  • Prävention & Intervention
  • Jugend- und Suchtberatung
  • Kontaktladen LOFT & Ambulant Betreutes Wohnen
  • Übergangswohnen für junge Menschen & Ambulant betreutes Wohnen nach §67 SBG XII
  • Streetwork/Mobile Jugendarbeit in Pforzheim und Mühlacker

 

Die Plan B gGmbH beschäftigt ein interdisziplinäres Team aus Pädagog*innen, Sozialarbeiter*innen, Psycholog*innen und Ärzt*innen.


MITARBEITER*IN IM BEREICH SUBSTITUTIONSBEGLEITUNG FÜR CHRONISCH ABHÄNGIGE MENSCHEN (PSB)

 

Wir suchen für unsere psychosoziale Begleitung bei Substitution ab 15.12.2021 oder 01.01.2022

EINE/N SOZIALARBEITER*IN ODER SOZIALPÄDAGOG*IN m/w/d

 

WIR ERWARTEN:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik, Berufserfahrung in der Jugend- oder Suchthilfe oder vergleichbaren Arbeitsfeldern
  • die Bereitschaft zur engen Kooperation mit den Mitarbeiter*innen des Kontaktladens LOFT und den kooperierenden Arztpraxen
  • die Fähigkeit, sich auf die Problemlagen und Anforderungen von Menschen mit einer chronischen Abhängigkeit und wesentlichen Beeinträchtigungen einzugehen
  • Hohe Flexibilität und Belastbarkeit

 

 IHRE AUFGABEN SIND:

  • psychosoziale Begleitung der Klient*innen in den Arztpraxen und im Kontaktladen
  • Mitarbeit in Team mit den Kolleg*innen des Kontaktladens LOFT und Qualitätszirkeln
  • Beratung in gesundheitlichen, psychosozialen und suchtspezifischen Fragen
  • Dokumentation und Abwicklung der Hilfe

 

WIR BIETEN:

  • 5 Mitarbeitende im Team LOFT/ABW
  • regelmäßige Fallbesprechungen
  • Supervision
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Jobticket
  • Bezahlung nach TVöD

 

Arbeitsort: Pforzheim
Arbeitszeit: Teilzeit, 23 Wochenstunden
Gehalt/Lohn: TVöD SuE
zu besetzen ab: 15.12.2021 oder 01.01.2022
Befristung: unbefristet
Führerschein: PKW
Stellenanzahl: 1
Gewünschte Art der
Kontaktaufnahme:
schriftlich, per Email
Bewerbung bis: 05.12.2021

 

KONTAKT

Bewerbungsanschrift: Plan B gGmbH

Schießhausstr. 6

75173 Pforzheim

Ansprechpartner: Herr Harald Stickel, Geschäftsführer
Telefon: +49 7231 922770
E-Mail: bewerbung@planb-pf.de

 


MITARBEITER*IN FÜR BETREUTES WOHNEN FÜR JUNGE MENSCHEN (BWo)

 

Wir suchen für unser Ambulant Betreutes Wohnen für junge Menschen nach §67 SGB XII für den Zuständigkeitsbereich Pforzheim ab sofort 19,5 Wochenstunden (mit der Option der Stundenerhöhung)

EINE/N SOZIALARBEITER*IN ODER SOZIALPÄDAGOG*IN m/w/d

 

WIR ERWARTEN:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik, Berufserfahrung in der Jugend- oder Suchthilfe von Vorteil
  • die Bereitschaft zur engen Kooperation mit den Mitarbeiter*innen des Übergangswohnens, sowie mit Kooperationspartnern und Kostenträgern
  • die Fähigkeit, sich auf die Anforderungen von Menschen mit multiplen Problemlagen und wesentlichen Beeinträchtigungen einzugehen
  • Hohe Flexibilität und Belastbarkeit

 

 IHRE AUFGABEN SIND:

  • ambulante Betreuung von jungen Menschen zwischen 18 und 25 Jahren im eigenen Wohnraum
  • Beantragung und Planung der Hilfe in Kooperation mit dem Sozialhilfeträger
  • Mitarbeit im Team mit den Kolleginnen des Übergangswohnens für junge Menschen
  • Beratung in gesundheitlichen und psychosozialen Fragen
  • Begleitung zu Behörden und Einrichtungen der Gesundheitshilfe
  • Anleitung bei der Alltagsbewältigung
  • Dokumentation und Abwicklung der Hilfe

 

WIR BIETEN:

  • 4 Mitarbeitende im Team Übergangswohnen
  • regelmäßige Fallbesprechungen
  • Supervision
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Jobticket
  • Bezahlung nach TVöD

 

Arbeitsort: Enzkreis / Pforzheim
Arbeitszeit: Teilzeit, 19,5 Wochenstunden
Gehalt/Lohn: TVöD SuE
zu besetzen ab: sofort
Befristung: unbefristet
Führerschein: PKW
Stellenanzahl: 1
Gewünschte Art der
Kontaktaufnahme:
schriftlich, per Email
Bewerbung bis: 30.11.2021

 

KONTAKT

Bewerbungsanschrift: Plan B gGmbH

Schießhausstr. 6

75173 Pforzheim

Ansprechpartner: Herr Harald Stickel, Geschäftsführer
Telefon: +49 7231 922770
E-Mail: bewerbung@planb-pf.de

 

Öffentliche Ausschreibung nach UVgO

 

Vergabe eines Auftrags „Mitarbeit eines Facharztes/einer Fachärztin für Psychiatrie in einem Projekt an der Schnittstelle SGB II und SGB VI für Menschen mit Abhängigkeitsstörungen im Rahmen des Programmes Reha-Pro im Auftrag des BMAs

 

Veröffentlicht am 03.11.2021

Die Trägergemeinschaft aus Q-Prints and Service gGmbH, Plan B gGmbH und Diakonischen Suchthilfe Mittelbaden arbeiten im o.g. Projekt zusammen im Auftrag des Jobcenters Enzkreis und die Plan B beabsichtigt einen Auftrag zur o.g. Thematik zu vergeben.

 

  1. Bezeichnung (Anschrift) der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle (Auftraggeber) der den Zuschlag erteilenden Stelle sowie der Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:

Auftraggeber:

Plan B gGmbH, Jugend-, Sucht- und Lebenshilfen

Schießhausstr. 6

75173 Pforzheim

Stelle bei der die Angebote einzureichen sind:

Plan B gGmbH Pforzheim, www.planb-pf.de; bewerbung@planb-pf.de

 

  1. Art der Vergabe (§ UVgO): Öffentliche Ausschreibung gem. § 9 Nr. 1 Abs. UVgO

 

  1. Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistung:

Dienstleistungskategorie 8

 

Andere einschlägige Nomenklaturen (CPA/NACE/CPC)

CPC-Referenznummer:85“

 

Kurzbeschreibung der Leistung

 

Ort der Leistung: Standort des Auftraggebers in der Stadt Pforzheim

 

Menge und Umfang des Auftrages

Der Auftragswert sollte 184.474,00€ nicht überschreiten.

 

  1. Teilung der Lose, Umfang der Lose und mögliche Vergabe der Lose an verschiedene Bieter

Eine Teilung der Lose ist nicht möglich.

 

  1. Bestimmungen über die Ausführungsfrist:

Das Projekt hat eine Laufzeit vom 01.12.2021 bis 30.10.2026

 

  1. Bezeichnung (Anschrift) der Stelle, die die Verdingungsunterlagen abgibt:

Die Verdingungsunterlagen sind bis spätestens 03.11.2021 beim o.g. Auftraggeber

Plan B gGmbH

Schießhausstr. 6

75173 Pforzheim

E-Mail: verwaltung@planb-pf.de

schriftlich anzufordern.

 

Der Auftraggeber kalkuliert zurzeit mit 5 Wochenstunden für die Zeit vom 01.12.2021 bis 30.10.2026. Geplant ist eine Teilnehmerzahl von 425 im Projektzeitraum. Arbeitszeiten und Fahrtzeiten sowie Fahrtkosten sind entsprechend den Vorgaben des Bundes nachzuweisen.

 

  1. Bezeichnung (Anschrift) der Stelle, bei der die Verdingungsunterlagen eingesehen werden können:

Die Möglichkeit der Einsichtnahme vor Ort besteht nicht.

 

  1. Die Höhe etwaiger Vervielfältigungskosten und die Zahlungsweise

Entfällt.

 

  1. Ablauf der Angebotsfrist

28.11.2021, 12:00 Uhr

 

  1. Die wesentlichen Zahlungsbedingungen ohne Angaben der Unterlagen, in denen sie enthalten sind

Die wesentlichen Zahlungsbedingungen ergeben sich aus dem Musterwerkvertrag, der Bestandteil der Verdingungsunterlagen ist.

 

  1. Folgende Angaben sind zu machen:

 

  1. Zuschlags- und Bindefrist:

Der Zuschlag soll bis 30.11.2021 erfolgen. Der Bieter ist bis zum Ablauf der Zuschlagsfrist an sein Angebot gebunden. Die Auftragstätigkeit beginnt am 01.12.2021.